Ihr seid die Lichter – Mit Leuchtkraft-Meditation zum Download

 In Soulstice

Ihr Lieben,

dies ist ein unüblicher Artikel, da 95 Prozent des Inhalts nicht von mir ist, sondern zum einen Roberts Danksagung inklusive einer Leuchtkraft-Meditation von Gabriele enthält und zum anderen die Botschaft von Gabriele, die uns durch Kirsten von Maier (Granrath) am Tage der Abschiedsfeier überbracht wurde. Wie schon hier erwähnt, hatte Kirsten eine Woche vor der Feier mit Gabriele Kontakt aufgenommen und sie hat mir freundlicherweise erlaubt, Gabrieles Botschaft und Teile ihrer Rede hier zu veröffentlichen.

Kirsten sprach: „Die Essenz von dem, was Gabriele sagte,  war:

‚Es geht mir gut.
Es war meine Entscheidung.
Die Liebe ist immer da. Sucht nicht, denn ihr seid es.‘

An ihre Schüler sagte sie:

‚Ihr seid keine Schüler mehr. Das wisst ihr bereits.
Ihr habt noch Aufgaben zu erledigen. Doch habt so viel Freude daran. Es ist nicht anstrengend, wenn ihr das tut, was eure Seelen vorher vereinbart haben.
Vergeudet keine Zeit noch Energie für etwas, das dem nicht dient.

Tut alles aus vollem Herzen. Alles was ihr erlebt und fühlt, geschieht in und aus der Liebe.
Ihr seid schon wach.
Ihr seid die Lichter.
Ihr geht durch einen Tunnel. Diesen Weg werden immer mehr folgen. Auf der anderen Seite ist es bunt, es ist schön. Dieser Raum wird durch all diejenigen gestaltet.

Vergesst alles, was man euch gesagt hat, was ihr zu sein habt.‘“

In ihrer Rede sagte Kirsten daraufhin, dass Gabriele so jedem von uns an die Nase stupse und frage: „Naaaa? Wofür bist du hier? Warum bist du gekommen?
Erinnere Dich!
Lebst du? Bewegst du dich wirklich oder drehst du dich im Kreis?“

Und an alle, die bei der Trauerfeier anwesend waren, richtete Kirsten die Frage: Worum ging es Gabriele immer? Und gab folgende Antwort:

„Dass wir uns alle voll einbringen.
Dass wir unseren Wert erkennen.
Dass wir uns selbst erkennen.
Dass wir nicht damit dienen, uns klein zu machen, sondern dem Leben dienen, wenn wir uns trauen, uns in unserer ganzen Pracht zu zeigen.

Dass wir uns an unsere wahre Natur erinnern, die da heißen

Liebe
Fülle
und Freude.

Und so ganz in diesem Sinne dürfen wir uns bei aller Traurigkeit freuen und dankbar sein, dass wir mit ihr Zeit verleben durften, dass wir sie lieben durften, dass wir mit ihr lachen und weinen konnten. Wir dürfen dankbar und froh sein über jeden Augenblick, jeden Moment, den wir mit ihr teilen konnten. Gabriele hat durch ihre Entscheidung jeden von uns nochmal daran erinnert:

Was bist du? Wahre Freude!
Wer bist du? Einfach Liebe!
Warum bist du hier? Um zu strahlen und zu leuchten.

Ihr und dem Leben zu ehren: Was könnten wir ihr größeres schenken, als ihr dieses Geschenk zu machen: Uns. Genau so, wie wir gemeint sind!“

Dem gibt es nichts hinzuzufügen außer: Ja, lasst es uns tun! 🙂

Im Anschluss übermittle ich Euch Roberts Danksagungsbrief vom 1. November für alle, die er auf anderem Wege nicht erreichen konnte:

“Liebe Freunde!

Nun ist ein Monat vergangen, da Gabriele ihre Reise zu neuen Sphären und Dimensionen  angetreten hat.
Bei Vielen von Euch ist die Normalität wieder eingekehrt, bei Einigen von Euch liegt noch die Trauer oder das Unverständnis über ihren Weggang über dem Alltag.

Diese Mail erreicht Euch, weil ich mich aus tiefem Herzen bedanken möchte, bedanken für Euer Mitgefühl, was immer es auch ausdrückte:
Trauer, Schmerz, Unverständnis, Mitleid, Hilflosigkeit, sich beraubt fühlen oder Trost, Verständnis, Hinwendung und vieles andere mehr.
All Jenes hat mich erreicht. Manches erst nach 3 Wochen, weil es in meinem SPAM-Ordner steckte, aber es hat mich erreicht.
Und dafür möchte ich mich mit jeder Faser meines Herzens bedanken!

Denen, die mir Trost spenden möchten, kann ich sagen, dass da nichts mehr ist, das getröstet werden muss.
Ich habe von Gabriele selber und durch die Herzen vieler Menschen so viele Botschaften bekommen, dass es ihr gut geht, sie sich heilt und sich aufmacht zu neuen Ufern. Da sind große Aufgaben, die auf sie warten, Aufgaben, auf die sie sich schon lange vorbereitete. Ihre Zeit war gekommen und sie wurde erwartet. Das macht mich froh!

Ich habe ihren Dank für die gemeinsame Zeit erfahren und das hat mir geholfen, die Zeit der Trauer zu überwinden und in eine Zeit der Dankbarkeit zu wandeln. Dankbarkeit für die Zeit, die wir gemeinsam verbringen durften und stolz zu sein auf diese wunderbare Frau, die viele Herzen gerührt hat auf der Erde. Die viele Töne angestoßen hat, die sich nun von Herz zu Herz fortpflanzen. Die den Menschen gezeigt hat, was Menschen füreinander tun können und sie mit Liebe, mit unbedingter Liebe versorgt hat.
Wahrscheinlich war auch darum das Echo so groß, als sie gegangen war.
Jeder von Euch, der sich bei mir gemeldet hat, ist im Grunde seines Herzens ihren Schwingungen gefolgt.

Als ein kleines Geschenk füge ich den folgenden Link an, in dem sie eine Delphin-Meditation spricht.
Der Klang Ihrer Stimme wird in Eurem Herzen eine neue Glocke erklingen lassen …

Begegnung mit Delfinen

Nochmals, vielen herzlichen Dank!

Robert”

Ihr Lieben, ich wünsche Euch nun einen wunderschönen kuscheligen Sonntag und viel Spaß beim Meditieren. 🙂

Alles Liebe für Euch von

Sabine

P.S.: Das Foto oben zeigt einen Teil der Lichter, die wir für Gabriele am Tag ihrer Abschiedsfeier entzündet haben.

P.P.S.: Über die Meditation “Begegnung mit Delfinen” habe ich letzten Dezember hier berichtet.

Recommended Posts
Showing 6 comments
  • Robert Rother
    Antworten

    DANKE! DANKE! DANKE!

    Robert

  • eva ebersberger
    Antworten

    Vielen Dank .
    Liebe und Licht sende ich dir und ihr durch alle Zeit.
    herzlich eva

    • Sabine
      Antworten

      Liebe Eva,
      ich danke Dir von Herzen!
      Liebe Grüße,
      Sabine

  • Malina Weindl
    Antworten

    Vielen herzlichen Dank, liebe Sabine, lieber Robert, für Eure wunderbaren Zeilen! Ich war so ergriffen von den übertragenen Gedanken Gabrieles… Es ist unglaublich tröstlich zu wissen, dass es ihr gut geht und sie ihre Entscheidung getroffen hat, nun in anderen Dimensionen vor neuen Aufgaben steht – und dennoch mit ihrem Geist bei uns ist. Dankbarkeit und Liebe – genau das ist es, lieber Robert, liebe Sabine, das fühle ich sehr stark…
    Eine unglaubliche Freude ist die wunderschöne Delphin-Meditation – welch ein Geschenk! Danke!!!
    Seid umarmt!
    Malina

    • Sabine
      Antworten

      Liebe Malina,
      auch an Dich ein dankeschön für Deine Worte.
      Ja, die Delphin-Meditation ist wirklich wunderbar!
      Herzliche Grüße
      Sabine

Leave a Comment