Nikositute: Du bist gekommen, um das Wesen des Kosmos zu verändern

 In Channeling, Soulstice

Ich bin Nikositute und ich spreche zu Euch aus dem Herzen meines Wesens. Ich bin grenzenlose Freude, das Licht und das Leben.

Ich bin gekommen, um Euch daran zu erinnern, dass Ihr gekommen seid, um das Wesen des Kosmos zu verändern. Ihr alle seid Ausdruck des Einen, des Alls. Mit Eurem Selbstausdruck verändert Ihr die Welt. Dies ist keine hohle Phrase, sondern ein Fakt. Mit diesem Wissen gelangt dieser Fakt in Eure Form und kann sich durch Euch zum Ausdruck bringen.

Ihr alle seid Weltveränderer. Gekommen, um Lady Gaia mit der Weltengemeinschaft zu unterstützen und zu beeinflussen.

Viele von Euch spüren das Verlangen nach einer tieferen Aufgabe. – Ich wählte bewusst dieses Adjektiv [tief], denn es ist nicht eine höhere Aufgabe, die irgendwo in höheren, nicht erreichbaren Sphären schwebt, nach der Ihr strebt, sondern sie, diese Aufgabe, ist tief in Eurem Innersten verborgen. Sie ist Euch immanent.

Wie findet Ihr nun diese Aufgabe? Viele Gelehrte, Meister, Schamanen, spirituelle Lehrer haben Euch immer wieder darauf hingewiesen: Folgt Eurer Freude, Eurer Passion. Achtet dabei gut auf Euren Körper, denn sehr leicht wird aus Passion Obsession. Nur allzu leicht wird aus Eurer Leidenschaft für etwas eine Besessenheit, die Euer Wesen in anderen Bereichen in Disharmonie gelangen lässt.

Ihr strebt nach der sogenannten Work-Life-Balance. Die einen sagen, Ihr könnt dies erreichen, andere sagen, Work-Life-Balance sei ein Windschloss und unerreichbar. Besonders dann, wenn es gilt, materiellen Erfolg zu erlangen. Ihr dürft auch hier wissen, dass Eure Gedanken Eure Wahrnehmungen und Manifestationen bestimmen. Wenn Ihr glaubt, es ist schwierig, dann ist es dies. Wenn Ihr glaubt, es ist leicht, dann ist es dies. Wenn Ihr überzeugt seid, Ihr könnt dieses oder jenes erreichen, dann ist es so. Dabei kann Euch das Wissen helfen, dass alles in Zyklen und Wellen geschieht.

Zeiten des Erblühens und Wachsens wechseln sich mit Zeiten der Ruhe ab. Genauso wie Zeiten, in denen Ihr leidenschaftlich viel und gern arbeitet sowie Euch leidenschaftlich gerne ausruht. Beide Stadien dürft Ihr genießen und zulassen. Solange sie im Ausgleich sind, seid auch Ihr in Harmonie.

Ihr seid das Gesicht dieser Welt. Mit Euch und Eurer Veränderung verändert sich das Gesicht Lady Gaias. Die Liebe zu Lady Gaia ist tief in Euren Herzen und viele von Euch spüren dies. Und jedes Wesen trägt auf seine ureigene Weise dazu bei, diese Liebe zum Ausdruck zu bringen. Sei es durch Malerei, sei es durch das Wort, sei es durch Gesang, sei es durch die Liebe zu den Kindern, sei es durch die Liebe zur Technik, zur Mathematik, zur Naturwissenschaft, sei es durch die Liebe zur Spiritualität. All das ist Ausdruck der Liebe des all-einen Schöpfers, der all-einen Quelle. Und die Quelle ist bedingungslose Liebe, all-umfassende Liebe.

Ich danke Euch, dass Ihr meinen Worten folgt. Wenn Ihr sie laut sprecht, sind sie noch wirkungsvoller und gelangen noch leichter in die Materie. Das geschieht mit In-formationen. Sie kommen aus dem Geist in die Form. Es startet mit einem Gedanken, einer Idee. Wird dieser Gedanke nicht nur lautlos wahrgenommen, sondern ausgesprochen, hat er eine ganz andere Kraft.

Wenn Ihr aussprecht „Ich wünsche, dass ich das Leben von Millionen von Menschen berühre und bereichere zu ihrem höchsten besten Wohl“, dann hat dies eine ganz andere Kraft, als wenn Ihr dies nur in Euren Gedanken bewegt.

Sprecht aus, was Euch wichtig ist.

Ihr alle habt eine Stimme, um gehört zu werden.

Lasst sie uns hören.

Gehet hin in Frieden.

P.S.: Das Foto ist von “My Life through A Lense”.

Recommended Posts

Leave a Comment