Wie  ich  arbeite

Wie ich arbeite

Wir leben in spannenden Zeiten. In Zeiten, die uns vor neue Herausforderungen stellen in vielerlei Hinsicht. Auf jeder Ebene unseres Seins und damit auch unseres Handelns. Die Zeiten von „So wird’s gemacht und nicht anders!“, sind endgültig vorbei.

Eine neue Erde braucht neue Herangehensweisen. Daher arbeite ich anders – anders, als ich es mir einst vorgestellt habe. Ich hatte ganz klare Ansichten davon, wie etwas zu sein hat oder wie etwas strukturiert sein muss, um gut und hilfreich zu sein. Diese Denkweisen durfte ich nach und nach ablegen und auch jetzt tue ich das noch, während sich gleichzeitig meine Weise zu arbeiten weiter entwickelt.

Nichts ist so sicher, wie die Veränderung ist einer meiner Leitgedanken zusammen mit dem Satz: Auch das geht vorüber. Manchmal finden wir uns jedoch in Situationen wieder, die uns so gar nicht gefallen und bei denen wir das Gefühl haben, das geht NIE vorüber. Manchmal braucht es nur eine ganz kleine Veränderung, manchmal jedoch auch eine große. Doch alle Veränderungen haben etwas gemeinsam:

Veränderungen beginnen immer bei Dir selbst. Du machst den ersten Schritt und bestimmst, wann etwas genug ist oder wie Du Dein Leben leben möchtest. Ob Du mehr Leichtigkeit möchtest, den „Sinn des Lebens“ erfahren, Deine Berufung finden, mit Deinen Kindern gut auskommen oder endlich Deine Angst vor Spinnen besiegen willst: All das kannst Du haben, erfahren, tun und sein.

Gerne können wir ein Stück des Weges gemeinsam gehen und zusammen die Schöpfung beeinflussen. Deine, meine und die von Allem-Was-Ist.

Erfahre jetzt mehr über Retreat REMINISZENZ, das tiefgreifend transformierende Erlebnis, um Deine SchöpferGöttin, Deinen SchöpferGott zu erwecken.

Finde Deinen STERN.
Erkenne Deine GABE.
Erfahre, wer Du WIRKLICH BIST.
Erwecke Deine SCHÖPFERGÖTTIN.
Lebe Deinen SEELENPLAN.

  • Die Sessions mit Dir, liebe Sabine, haben so enorm viel in Gang gesetzt, zurück gebracht, aufgelöst, in eine andere Richtung gedreht und meinen Blickwinkel geändert, vor allem auf mich selbst! ... Ach ja, und dann das „Klopfen“… Es war mir ja immer ein wenig suspekt, aber mittlerweile klopfe ich ja sogar vor meinem Chef, wenn er mal wieder meine „irgendwie andere Sicht auf gewisse Dinge“ hören möchte. Für all das hast Du wahrlich einen goldenen Orden verdient! Die Sessions waren die perfekte Vorbereitung auf das, was dann, im Zusammenwirken mit Ellen im „Wunder 2019“-Geschenk verpackt war und sich im 1. Schöpfungszyklus fortgesetzt hat. GROSSARTIG!!...

    Gabriele Deutschland
  • Wir planten einen langen Urlaub mit Safari in Afrika und schon Monate davor hatte ich Angst vor allerlei Krabbeltieren und den vielen sehr großen, behaarten Spinnen. Als ich sogar begann, von ihnen zu träumen, habe ich Sabine angerufen. Durch ihre einfühlsame und intuitive Art kamen wir schnell auf den Ursprung meiner Angst und konnten sehr viel auflösen. Nach der Sitzung waren die Träume und die Ängste tatsächlich weg! Im Urlaub ist mir bewusst nur eine wirklich große Spinne begegnet: ausgerechnet im Badezimmer. Ich habe die Tür geschlossen, bin wieder ins Bett gegangen und konnte einfach wieder einschlafen! Das wäre vorher absolut undenkbar gewesen. Der Urlaub war einfach nur super. Danke, Sabine, für dein Sein und dein Wirken. Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute und Liebe!

    Inge Petersaurach
  • Es war wirklich ein WUNDER volles Seminar und wie es sich auswirkt. Danke, dass ihr es an uns weiter gebt. Bei Selbstliebe ist heute Morgen gekommen: Mich annehmen wie ich bin, ohne mich zu bewerten. Und jetzt ist mir auch klar, was es bedeutet und nun hoffe ich es nie wieder zu vergessen. Hab eine wundervolle Zeit Liebe Grüße

    Eva
  • Gleich zu Beginn als Sabine eröffnet hat, hat sich ein riesiger Raum geöffnet, eine Art gigantische runde Kuppel. Angefühlt hat es sich wie in einer riesigen Kathedrale. Unter dieser Kuppel waren wir als Gruppe. In der Kuppel gab es mittig eine Öffnung zum Universum hin. Da durch lief ein riesiger Energiestrahl, also aus der Erde auf der wir standen, raus ins Universum. Ich dachte sofort an Ellens Erklärung zu der Heilenergie der Lemurianer und eurem neuen Logo. Die Felder die nun aktiviert wurden, erschienen für mich schwebend sichtbar in diesem Energiestrahl. Mit der Intention der Gruppe wurde eine Zahl, also Koordinate, also eine Art Pfad vorgegeben. Die Koordinate existiert in jedem Individuum. Durch das Aufrufen der Koordinate wird dieser Aspekt im Individuum aktiviert. Was im Energiestrahl dann als eine Art "Sonne" aufgeht, die Figur, ist in meiner Wahrnehmung klar ein "Gruppenprodukt". Sie enthält die Koordinate jedes Gruppenmitglieds, ist aber als Ganzes viel mehr als die Summe der Teile. Sie enthält alle Aspekte der Koordinate aus allen Inkarnationen jedes Individuums der Gruppe. Da sind viele "Problemfelder" drin, also noch mehr Themenaktivierung bei vielen. Aber auch unendlich viele Ressourcen, Heilerfahrungen, Stärken und positive Erlebnisse von geheilt sein. Selbstverständlich geht nun jedes Gruppenmitglied ganz anders mit dieser "Gruppen-Form" in Resonanz, weil es unterschiedliche Aspekte davon braucht. Darum ist auch klar, dass die Wahrnehmung ganz anders ist.

    Daniela
  • Überwältigend schön, sehr spürbar. DANKE vielmals und herzlichen Glückwunsch an Euch und die geistigen Helfer zur Premiere!

    Ilse aus Hamburg
  • Man hat gemerkt, dass ihr extrem Fan von der Methode seid und diese mit Begeisterung und Spass ausübt. 🙂  Plus die Sitzung hat also definitiv Wirkung gezeigt! *lach* Ich habe bereits 2 Tage vorher erste Vorbereitungsarbeiten bemerkt und ich "kämpfe" immer noch mit den "Nachfolgen". 😉 Auch wenn ich hier gerne schreiben würde, dass es sich dabei zwar um anstrengende aber tolle Tage gehandelt hat...sie sind leider nur anstrengend. *lach* [...] Aber funktionieren tut's auf jeden Fall! *lach* Und wie gesagt, man hat gemerkt, dass es euch Spass macht und ihr das gerne weitergeben möchtet. Das war auf jeden Fall toll mit anzusehen/hören. 😉

    Sabrina
  • Ich habe schon mit verschiedenen Coaching- und Therapiemethoden gearbeitet. Bei Sabine hat mich das Gesamtpaket der Methoden überzeugt. Es ist „Arbeit“, klar. Dennoch habe ich das Gefühl, es geht dieses Mal leichter von sich. Da kommt irgendeine Kraft dazu, die mich lenkt, die mir Wege öffnet. Das ist anders und sehr nachhaltig. Wir sprechen über das, was mir auf der Seele brennt und gehen dem auf die Spur. Dann geschieht das „Wunder“: Energie, Heilung, etwas zwischen Himmel und Erde… Man muss natürlich bereit sein, etwas ändern zu wollen. Ich habe eine große Lust und Freude in mir entdeckt, mich weiter zu entwickeln, weil ich fühle, dass da noch so viel mehr ist.

    Anne Hannover
  • Mir gefällt sehr gut, dass in einer Gruppenarbeit auch individuell gearbeitet wird - das ist besonders und meiner Ansicht nach auch notwendig, aber nicht selbstverständlich. Das ist suuuper!

    Susann aus Berlin
  • Ich liiiebe Dich! Wenn das jedes Mal so wird wie heute, dann krieg ich irgendwann Flügel!

    Jutta Deutschland
  • Ich hatte mir eine üble Rippenprellung zugezogen und beim letzten Mal hat es mehr als sechs bis acht Wochen gedauert, bis ich einigermaßen schmerzfrei war. Durch die Aktivierung der Licht-Kristall-Felder kann ich mich jetzt – nach weniger als drei Wochen! – schon wieder fast schmerzlos bewegen. Das ist toll!

    Andrea H.